Direkt zum Inhalt springen
Lichtblicke im Immobilienmarkt: September bringt keinen Mietanstieg – Hauspreise minimal rückläufig

Pressemitteilung -

Lichtblicke im Immobilienmarkt: September bringt keinen Mietanstieg – Hauspreise minimal rückläufig

Rund 70‘000 Personen wechseln in der Schweiz jeweils per 30. September ihre Bleibe. Ein guter Zeitpunkt, wie der Swiss Real Estate Offer Index zeigt, denn aktuell ist nicht mit einer Erhöhung der Mietpreise zu rechnen. Eine leichte Entlastung gibt es auch bei den Angebotspreisen für Einfamilienhäuser.

Die Schweiz ist am 30. September jeweils im Umzugsfieber. Mit rund 70‘000 Personen ist der offizielle Umzugstermin im Herbst einer der absoluten Spitzentage, wenn es ums Zügeln geht. Positiv für Mieter:innen auf Wohnungssuche: Die in Inseraten ausgeschriebenen Mieten haben sich mit −0,2 Prozent kaum bewegt. Dieses Bild bestätigt sich auch längerfristig. Mit einer Veränderung von 0,0 Prozent befinden sich die Angebotsmieten schweizweit heute exakt auf dem Stand von vor zwölf Monaten.

Je nach Region entwickeln sich die Mietangebote unterschiedlich. Praktisch konstant ist die Entwicklung in der Genferseeregion (+0,2 Prozent), im Mittelland (+0,3 Prozent), in der Nordwestschweiz (+0,3 Prozent) und im Tessin (+0,2 Prozent). Günstiger werden die Mieten in der Grossregion Zürich (−0,6 Prozent), während es in der Zentralschweiz (+0,5 Prozent) und in der Ostschweiz (+1,2 Prozent) Aufschläge gibt.

Sinkender Leerstand – was bedeutet dies für die Mieten?

Wie die im September erschienene amtliche Leerwohnungszählung zeigt, standen per Stichtag 1. Juni 2021 schweizweit fast 61‘000 Mietwohnungen leer. Das entspricht einem deutlichen Rückgang von rund 5‘500 Einheiten (−8,4 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr. Ausgenommen von dieser Entwicklung sind die Zentren. In diesen finden sich bereits seit Jahren kaum leerstehende Wohnungen, was sich in überdurchschnittlich hohen Mietpreisen widerspiegelt.

Die Freude über eine kurze Atempause im Immobilienmarkt könnte von kurzer Dauer sein: «Während sich die Angebotsmieten aktuell kaum bewegen, könnte es längerfristig durchaus wieder zu Erhöhungen kommen. Grund dafür ist ein Rückgang der Wohnbautätigkeit und damit eine deutliche Verminderung des Angebots», so Martin Waeber, COO von Scout24.

Verlangsamung des Hauspreiswachstums

Kommen mit den kühleren Temperaturen auch sinkende Preise auf dem Wohneigentumsmarkt? Noch ist es zu früh für eine definitive Antwort. Fest steht aber: Im September haben Anbieter:innen von Einfamilienhäusern kaum mehr an der Preisschraube gedreht. Die inserierten Hauspreise sind mit −0,2 Prozent minimal rückläufig, bei den Eigentumswohnungen ist der Zuwachs mit 0,6 Prozent zumindest moderat.

Stand 30. September 2021

Der Swiss Real Estate Offer Index wird auf den Webseiten von ImmoScout24 und der IAZI AG publiziert.

www.immoscout24.ch/immobilienindex

www.iazi.ch/angebotsindizes

Detaillierte Informationen und Statistiken zur schweizweiten Entwicklung und zu den Entwicklungen in den verschiedenen Grossregionen finden sich im Downloadbereich.

Mietangebote ganze Schweiz (CHF/m2pro Jahr)

01.09.2021

30.09.2021

Veränderung

in %

Monat

258.4

258.0

-0.4

-0.2%

30.09.2020

30.09.2021

Veränderung

in %

Jahr

258.0

258.0

-0.1

0.0%

Kaufangebote Einfamilienhäuser ganze Schweiz (CHF/m2)

01.09.2021

30.09.2021

Veränderung

in %

Monat

7047.7

7030.9

-16.8

-0.2%

30.09.2020

30.09.2021

Veränderung

in %

Jahr

6601.1

7030.9

429.7

6.5%

Kaufangebote Eigentumswohnungen ganze Schweiz (CHF/m2)

01.09.2021

30.09.2021

Veränderung

in %

Monat

7916.0

7965.0

49.0

0.6%

30.09.2020

30.09.2021

Veränderung

in %

Jahr

7417.5

7965.0

547.5

7.4%

Themen

Tags


ImmoScout24 (www.immoscout24.ch) ist mit täglich über 73‘000 Angeboten und mehr als 7 Millionen Visits pro Monat der meistbesuchte Schweizer Online-Marktplatz für Wohn- und Gewerbeliegenschaften. ImmoScout24 ist ein Geschäftsbereich der Scout24 Schweiz AG (www.scout24.ch). Scout24 Schweiz ist das führende Netzwerk von Online-Marktplätzen. Dazu gehören Plattformen aus den Bereichen Fahrzeuge (www.autoscout24.ch, www.motoscout24.ch), Immobilien (www.immoscout24.ch), Kleinanzeigen (www.anibis.ch) und Finanz- und Versicherungsthemen (www.financescout24.ch). Das Unternehmen befindet sich im Besitz der Ringier AG (50%) und des Schweizer Versicherungskonzerns die Mobiliar (50%)

Pressekontakte

Daniel de Carvalho

Daniel de Carvalho

Pressekontakt Director Corporate Communications +41 31 744 12 42
Sebastian Sinemus

Sebastian Sinemus

Pressekontakt Corporate Communications Manager & Media Spokesperson +41 31 744 12 43

Zugehöriger Content

Willkommen bei ImmoScout24!

ImmoScout24 (www.immoscout24.ch) ist mit täglich über 87‘000 Angeboten und mehr als 5,4 Millionen Visits pro Monat der meistbesuchte Schweizer Online-Marktplatz für Wohn- und Gewerbeliegenschaften. ImmoScout24 ist ein Geschäftsbereich der Scout24 Schweiz AG (www.scout24.ch). Scout24 Schweiz ist das führende Netzwerk von Online-Marktplätzen. Dazu gehören Plattformen aus den Bereichen Fahrzeuge (www.autoscout24.ch, www.motoscout24.ch), Immobilien (www.immoscout24.ch), Kleinanzeigen (www.anibis.ch) und Finanz- und Versicherungsthemen (www.financescout24.ch). Das Unternehmen befindet sich im Besitz der Ringier AG (50%) und des Schweizer Versicherungskonzerns die Mobiliar (50%)