Direkt zum Inhalt springen
Wohneigentumspreise steigen im März, Mieten stagnieren

Pressemitteilung -

Wohneigentumspreise steigen im März, Mieten stagnieren

Wer ein Einfamilienhaus oder eine Eigentumswohnung erwerben möchte, muss per Ende März erneut mit höheren Preisen rechnen. Mieter auf Wohnungssuche bleiben hingegen von Aufschlägen verschont, wie der Swiss Real Estate Offer Index zeigt.

Ob wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Krise oder steigende Unsicherheit durch den Krieg in der Ukraine: Gute wie schlechte Nachrichten scheinen den Schweizer Immobilienmarkt zu stützen. So haben die Anbieter von Einfamilienhäusern ihre Preiserwartungen im März erneut um 0,5 Prozent nach oben gesetzt. Über die letzten zwölf Monate liegt der Preisanstieg bei 6,6 Prozent.

Auch für Eigentumswohnungen wurden im vergangenen Monat um 0,4 Prozent höhere Preise verlangt. Innert Jahresfrist summieren sich die Zuschläge sogar auf 8,0 Prozent. Das starke Wachstum im Wohnungsmarkt äussert sich auch in einem höheren Quadratmeterpreis von nunmehr 8192 Franken (Einfamilienhäuser: 7277 Franken/m2). Dies zeigt der Swiss Real Estate Offer Index, der von der SMG Swiss Marketplace Group in Zusammenarbeit mit dem Immobilien-Beratungsunternehmen IAZI erhoben wird.

Konstante Mieten im März
Mieter auf Wohnungssuche mussten im vergangenen Monat im Landesmittel keine Mietaufschläge hinnehmen (0,0 Prozent), wie die Auswertung der Inserate ergibt. Je nach Region weicht die Entwicklung der Angebotsmieten vom Durchschnitt ab: Leicht gesunken sind die Mieten in der Zentralschweiz (−0,6 Prozent), in der Grossregion Zürich (−0,3 Prozent) und in der Nordwestschweiz (−0,2 Prozent). Keine Veränderung zeigt sich in der Genferseeregion (0,0 Prozent) und in der Ostschweiz (0,0 Prozent). Etwas zugenommen haben die inserierten Mietpreise im Mittelland (0,3 Prozent) und gar ein starker Anstieg ist im Tessin zu verzeichnen (2,2 Prozent).

«Obwohl sich im Immobilienmarkt noch keine direkten Auswirkungen des Kriegs zeigen, dürfte dieser die Wohnkosten indirekt durch die Energiepreise beeinflussen. Sollten sich Öl und Gas dauerhaft auf einem hohen Preisniveau bewegen, könnte dies zu einem empfindlichen Anstieg der Nebenkosten führen», sagt Martin Waeber, Managing Director Real Estate, SMG Swiss Marketplace Group.

Stand 31. März 2022

Der Swiss Real Estate Offer Index wird auf den Webseiten von ImmoScout24 und der IAZI AG publiziert.

www.immoscout24.ch/immobilienindex

www.iazi.ch/angebotsindizes

Detaillierte Informationen und Statistiken zur schweizweiten Entwicklung und zu den Entwicklungen in den verschiedenen Grossregionen finden sich im Downloadbereich.

Mietangebote ganze Schweiz (CHF/m2pro Jahr)

01.03.2022

31.03.2022

Veränderung

in %

Monat

260.1

260.0

-0.1

0.0%

31.03.2021

31.03.2022

Veränderung

in %

Jahr

260.1

260.0

-0.1

0.0%

Kaufangebote Einfamilienhäuser ganze Schweiz (CHF/m2)

01.03.2022

31.03.2022

Veränderung

in %

Monat

7241.1

7277.1

36.0

0.5%

31.03.2021

31.03.2022

Veränderung

in %

Jahr

6857.0

7277.1

420.1

6.1%

Kaufangebote Eigentumswohnungen ganze Schweiz (CHF/m2)

01.03.2022

31.03.2022

Veränderung

in %

Monat

8155.9

8192.4

36.5

0.4%

31.03.2021

31.03.2022

Veränderung

in %

Jahr

7587.4

8192.4

604.9

8.0%

Themen

Kategorien


Über den Swiss Real Estate Offer Index
Der Swiss Real Estate Offer Index ist der weltweit erste hedonische Index, welcher in Echtzeit (realtime) berechnet und aktualisiert wird. Er wird in Zusammenarbeit zwischen dem Immobilien-Online-Marktplatz ImmoScout24 und dem Immobilien-Beratungsunternehmen IAZI AG (Zürich) erhoben und beinhaltet die Entwicklung der Angebotspreise von Wohneigentum sowie der Angebotsmieten. Dank der laufenden Aktualisierung und ihrer Methodologie erlaubt der Index die zeitnahe Überwachung der Entwicklung auf der grössten Immobilienplattform der Schweiz.

Sein Vorteil: Als Vorlaufindikator für die Marktentwicklung bietet der Swiss Real Estate Offer Index neue Perspektiven im Risikomanagement. Während andere Indizes mit einer zeitlichen Verzögerung von mindestens drei Monaten als Entscheidungshilfe dienen, bietet der vorliegende Index absolut aktuelle Informationen. Verbunden mit den eigenen Annahmen für die nahe Zukunft im Immobilienbereich ergibt sich so ein Managementtool mit zeitnaher Aussagekraft. Durch die Unmittelbarkeit, die Frequenz und den direkten Bezug zu den letzten Inseraten trägt der Index zudem zu einer erhöhten Transparenz auf dem Schweizer Immobilienmarkt bei.

Über ImmoScout24
ImmoScout24 (www.immoscout24.ch) ist einer der meistbesuchten Schweizer Online-Marktplätze für Wohn- und Gewerbeliegenschaften. ImmoScout24 ist ein Geschäftsbereich der SMG Swiss Marketplace Group AG (www.swissmarketplace.group).

Über die SMG Swiss Marketplace Group AG
Die SMG Swiss Marketplace Group AG ist ein wegweisendes Netzwerk von Online-Marktplätzen und ein führendes europäisches Digitalunternehmen, welches das Leben von Menschen mit bahnbrechenden Produkten vereinfacht. Die SMG Swiss Marketplace Group AG bietet ihren Kunden digitale Lösungen, um einige ihrer wichtigsten Lebensentscheidungen zu treffen. Das Portfolio umfasst die Bereiche Real Estate (immoscout24.ch, homegate.ch, ImmoStreet.ch, home.ch, Acheter-Louer.ch), Automotive (autoscout24.ch, motoscout24.ch, Car For You), General Marketplaces (anibis.ch, tutti.ch, Ricardo.ch) sowie Finance and Insurance (financescout24.ch). Zum Kompetenznetzwerk zählen zudem die Bewertungsspezialisten für Immobilien der IAZI AG sowie der Entwickler innovativer Immobiliensoftware CASASOFT. Das Unternehmen ist im Besitz von TX Group AG (31%), Ringier AG (29,5%), die Mobiliar (29,5%) und General Atlantic (10%).

Pressekontakt

Daniel de Carvalho

Daniel de Carvalho

Pressekontakt Group Director Corporate Communications +41 31 744 12 42
Sebastian Sinemus

Sebastian Sinemus

Pressekontakt Senior Communications Manager Real Estate & Spokesperson +41 31 744 12 43

Willkommen bei ImmoScout24!

ImmoScout24 (www.immoscout24.ch) ist mit täglich über 68‘000 Angeboten und mehr als 6,0 Millionen Visits pro Monat der meistbesuchte Schweizer Online-Marktplatz für Wohn- und Gewerbeliegenschaften. ImmoScout24 ist ein Marktplatz der SMG Swiss Marketplace Group (swissmarketplace.group). Die SMG Swiss Marketplace Group AG bietet ihren Kund:innen die besten Werkzeuge, um ihre Lebensentscheidungen zu treffen. Das Portfolio umfasst die Bereiche Automotive (autoscout24.ch, motoscout24.ch, carforyou.ch), Real Estate (immoscout24.ch, homegate.ch, ImmoStreet.ch, home.ch, Acheter-Louer.ch), General Marketplaces (anibis.ch, tutti.ch, Ricardo.ch) sowie Finance and Insurance (financescout24.ch). Das Unternehmen ist im Besitz von TX Group AG (31%), Ringier AG (29,5%), die Mobiliar (29,5%) und General Atlantic (10%).